Grüß Gott in Geldersheim!

Wahlbekanntmachung

Ergebnisse Wahlbezirk Geldersheim

Ergebnisse Wahlkreis 250 Schweinfurt


23.09.2021


Auf Wahllokalebene können am 26. September die Ergebnisse des Bundeswahlkreises 250 abgerufen werden

Der Landkreis Schweinfurt bildet bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 mit der Stadt Schweinfurt und dem Landkreis Kitzingen den Bundeswahlkreis 250. Die Wahlleitung obliegt der Stadt Schweinfurt.

Im Rathaus der Stadt Schweinfurt wird am Wahlabend ab 18 Uhr daher auch das Wahlergebnis des gesamten Wahlkreises 250 präsentiert und festgestellt. Das Landratsamt Schweinfurt bleibt am Wahlsonntag geschlossen.

Das Wahlergebnis des Wahlkreises 250 finden Sie über die Website des Landratsamts unter www.landkreis-schweinfurt.de/bundestagswahl.

Sobald eine Gemeinde die erste Schnellmeldung übermittelt hat, kann der „Gemeinde"-Link geöffnet und die Ergebnisse auf Wahllokalebene anzeigt werden. Das vorläufige, amtliche Endergebnis der Bundestagswahl für den Wahlkreis 250 wird voraussichtlich ab 22 Uhr feststehen.

23.09.2021


Zusätzliche Busse sollen weiterhin den Infektionsschutz im
Schülerverkehr verbessern


Seit dem Schulstart kommen auf einigen stark genutzten Strecken
zusätzliche Busse zum Einsatz, um in den Kernzeiten (vor Schulbeginn und mittags nach Schulschluss) die Situation in den Schulbussen zu entzerren. Der Landkreis Schweinfurt will durch diese befristete Erhöhung der Beförderungskapazität im Schülerverkehr den Infektionsschutz der Schülerinnen und Schüler auf ihrem Schulweg verbessern und damit die Anstrengungen der Schulen für einen besseren Infektionsschutz in diesem Zusammenhang unterstützen.

17.09.2021
SuedLink: Ankündigung archäologischer Voruntersuchungen in der Gemeinde Geldersheim


Die Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH und TenneT TSO GmbH planen in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereichen den Bau der erdverlegten Gleichstrom-Verbindung SuedLink. Aktuell befindet sich SuedLink im Abschnitt D2 (südlich Landesgrenze Thüringen/Bayern bis Konverterstation Bergrheinfeld West bzw. Landkreisgrenze Schweinfurt/Bad Kissingen) im Planfeststellungsverfahren. Die Bundesnetzagentur hat hierzu den Untersuchungsrahmen nach § 20 Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) festgelegt. Im Zuge des Planfeststellungsverfahrens finden archäologische Voruntersuchungen statt. Diese dienen dazu, einen konkreten Leitungsverlauf zu finden, der die Belange von Mensch, Natur und Umwelt bestmöglich berücksichtigt. Die archäologischen Voruntersuchungen dienen der Vertiefung unserer Kenntnisse potenzieller archäologischer Fundstellen. Die gewonnenen Daten und deren fachliche Bewertung sind Bestandteil der sogenannten Unterlagen nach § 21 NABEG. Erst mit der Einreichung dieser Unterlagen erfolgt der Vorschlag für einen konkreten Leitungsverlauf. Mit den geplanten Untersuchungen ist keine Festlegung für einen Leitungsverlauf verbunden.

15.09.2021

Im Bild (von links): Jürgen Geist (stellvertretender Bürgermeister Schonungen), Simone Seufert (Bürgermeisterin Euerbach), Thomas Hemmerich (Bürgermeister Geldersheim), Landrat Florian Töpper, Bettina Bärmann (Bürgermeisterin Niederwerrn), Roland Fick, Irmgard Pawlak, Rudolf Müller, Wilhelm Gößmann, Ewald Schirmer und Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann
Foto: Rudi Merkl/Regierung von Unterfranken

Fünf Persönlichkeiten aus dem Kreis Schweinfurt mit kommunaler Verdienstmedaille geehrt

Die Auszeichnung in Bronze erhielten Ewald Schirmer, Irmgard Pawlak, Roland Fick, Wilhelm Gößmann und Rudolf Müller

Fünf Persönlichkeiten der Kommunalpolitik aus dem Landkreis Schweinfurt wurden jüngst mit der kommunalen Verdienstmedaille in Bronze für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet.

13.09.2021


Vorsicht geboten: Rollsplit auf den Kreisstraßen

Der Landkreis Schweinfurt saniert ab 15. September mehrere Teilstrecken seines Straßennetzes. Vorübergehend kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Der Landkreis Schweinfurt saniert wieder mehrere Teilstrecken seines Kreisstraßennetzes mit Oberflächennachbehandlungen. Die Maßnahmen werden auf verschiedenen Kreisstraßen im gesamten Landkreisgebiet durchgeführt und dauern voraussichtlich von Mittwoch, 15. September 2021, bis einschließlich Montag, 20. September 2021.

Dabei kommt es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf entsprechende Beschilderungen zu achten und vorsichtig zu fahren. Denn vor allem aufgrund des ausgebrachten Rollsplitts ist erhöhte Aufmerksamkeit und eine angepasste Fahrweise nötig. Schon 40 km/h können in Kurven oder beim Bremsen zu schnell sein. Die betroffenen Straßen werden dementsprechend ausgeschildert.

08.09.2021
Manöverübungen im Landkreis Schweinfurt

Hierbei handelt es sich um eine Truppenübung der Bundeswehr vom 21.09. - 23.09.2021. Dabei erfolgt der Einsatz von ca. 40 Soldaten und ca. 12 Fahrzeugen.

Es ist deshalb bei der Jagdausübung und bei Tätigkeiten im Wald verstärkt auf die Sicherheit zu achten.

Dabei wird allen Personen nahegelegt, sich von den Truppeneinrichtungen sowie von liegengebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition usw. fernzuhalten.

Gemeinde Geldersheim

08.09.2021
Spülung des Wasserrohrnetzes

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe hat trotz der angespannten Grundwassersituation vor, im Herbst die Spülung der Ortsnetze vorzunehmen. Die Spülung wird abhängig von der zum Spülzeitpunkt vorherrschenden Grundwassersituation evtl. nur eingeschränkt durch geführt werden können.

Für die Spülung des Ortsnetzes in Geldersheim ist folgender Termin vorgesehen:

Montag/Dienstag/Mittwoch 18.- 20.10.2021 von 08:00 - 16:00 Uhr

Während der Spülung des Ortsnetzes können Druckschwankungen auftreten: außerdem kann es zu Trübungen des Wassers kommen.

Es wird um Verständnis für diese notwendige Maßnahme gebeten.

07.09.2021

Herzlichen Glückwunsch!

Im Namen der Gemeinde Geldersheim, aber auch ganz persönlich gratulierte Erster Bürgermeister Thomas Hemmerich unserer Ehrenbürgerin und Altbürgermeisterin Ruth Hanna Gube zum 70.ten Geburtstag.
„Ich freue mich sehr, Dich hier im Rathaus begrüßen zu dürfen und wünsche Dir alles Gute, vor allem Gesundheit!", so Erster Bürgermeister Hemmerich, der er sich nicht nehmen ließ, ein Geburtstagspräsent zu überreichen.



07.09.2021
Problemmüllsammlung im Jahr 2021

Die nächste Problemmüllsammlung in Geldersheim findet

am Samstag, den 02. Oktober 2021 um 08:00 - 09:30 Uhr

am Parkplatz neben dem Feuerwehrhaus statt.

Die folgenden gefährlichen oder giftigen Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen am „Giftmobil" kostenlos abgegeben werden:

Ältere Artikel